english

Unsere Mitglieder / Jean-Christophe Blavier

zurück zur Übersicht

Jean-Christophe Blavier

Produzent / Regisseur / Choreograph

www.movingangel.com

Company / Ensemble
moving-angel GmbH

Vita:

Jean-Christophe Blavier war von 1980 – 2001 Mitglied des weltberühmten Stuttgarter Balletts und wurde im Jahr 1990 Solotänzer.  Seit 1987 ist er auch bei der Stuttgarter Ballett Video-Produktion tätig und viele seiner Filme werden von internationalen Fernsehsendern übertragen.
Parallel zu seiner Tanz-und Filmkarriere begann Jean Christophe Blavier im Jahr 1998 zu choreographieren: Für das Stuttgarter Ballett kreierte er „Cinderella“, „Midsummer  Night´s  Dream“, „Double Music“, „E = mc2“, für Marcia Haydée und Vladimir Malakhov, „Elle e (s) t moi“ und „Out of Silence“ für Marcia Haydée, Giora Feidman und José Luis Sultan.
Als freischaffender Choreograph arbeitete er u.a. mit dem Ballet aus Rio de Janeiro, dem Zaragoza Ballet, Miami Maximum Dance Co, dem slowenischen National Ballet Ljubljana, dem Toulouse Ballet und dem Mariinsky / Kirow Ballet.
Blavier gegründet im Jahr 2001 „Film & Dance Production Co. moving-angel“ und behielt gleichzeitig die Entwicklung seines anerkannten Stils im Choreografieren von multimedialen Ballettstücken („Dolomytica“ und „Nussknacker“ in Stuttgart) bei.
Durch seinen Ruf als Creative Director wurde er für Veranstaltungen von der Sparda Bank BW, Daimler Chrysler, Loewe, Setra Evobus, Toyota und Hugo Boss angefordert. Außerdem produzierte er „ M. für Marcia“, eine Filmdokumentation über die Tanzikone Marcia Haydée, den Kurzspielfilm „Anders als geplant“, für das ZDF und viele mehr.

Newsletter
facebook