english

Unsere Mitglieder / Christine Chu

zurück zur Übersicht

Christine Chu

Choreografin / Tänzerin

Vita:

Studium an der Folkwang-Hochschule in Essen. 1992 erstes Engagement in Carlotta Ikedas achtköpfigem Frauen-Butoh-Ensemble „Ariadone“, Tourneen durch Europa, Südamerika und Japan. Assistentin und Trainingsleiterin für Ikedas Unterricht. 2007 schuf Ikeda für sie das Solotanzstück "Wave". Daneben Karriere als zeitgenössische Tänzerin, mit u.a. Susanne Linke, Ingo Reulecke, Kim van der Boon, „Rubato“ und von 1999 bis 2003 in Portugal mit der "Companhia Paulo Ribeiro". Wohnt und arbeitet seit 2003 wieder in Süddeutschland. Eigene Produktionen: Vom Glücken des Tages, 2006 (Preis für die beste tänzerische Leistung, Stuttgarter Theaterpreis) Fragen an Ellen, 2007 FARBE!!, 2008 stadt.körper, 2009 ICHEN, 2010 Daneben Mitarbeit als Darstellerin in zahlreichen Tanz- und Theaterproduktionen. Seit 2006 Lehrauftrag für Tanz und Choreographie im Fach Intermediales Gestalten an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart. Derzeit Masterstudium in Performance/Theater an der HDK Bern als Stipendiatin der Beatrice und Otto Tschumi-Stiftung. Ein Hauptaugenmerk in C. Chus künstlerischer und pädagogischer Tätigkeit liegt auf der interdisziplinären Arbeit.


Kontakt: tanzprojektechu@yahoo.co.uk

Newsletter
facebook