english

Aktuelle Veranstaltungen

mehr

Bicicleta em Movimento

Sa, 01.05.21
Vom 1. bis zum 5. Mai performen die Tänzerinnen Rocio Infante und Gabriela Velasco ihr neues Stück "Bicicleta em Movimento". Das Werk umfasst Tanz, Musik und Poesie, vereint durch eine audiovisuelle Konzeption voller künstlerischer Referenzen. Das musikalische Repertoire stammt vom Gitarristen Roberto Velasco, die Interpretation von Mario da Silva.
 
Bicicleta em Movimento ist eine Realisierung von Move und AR Produções, gesponsert von der Bundesregierung, der Landesregierung von Rio de Janeiro, dem Staatssekretariat für Kultur und Kreativwirtschaft von Rio de Janeiro, durch das Aldir Blanc Gesetz.
 
Vorführraum (Tage 1. bis 5. Mai, 20 Uhr): https://youtube.com/bicicletaemmovimento
Live auf Instagram (Tag 4, 19 Uhr): https://www.instagram.com/bicicletaem
Zoom-Chat (Tag 5, 19 Uhr): https://us02web.zoom.us/j/5603588388

 

Offene Probe "Unknown Mist"

Di, 04.05.21

Am Dienstag, den 4. Mai ab 19 Uhr könnt ihr online via zoom hinter die Kulissen einer Tanz-Performance blicken! Die Tänzerin und Choreografin Petra Stransky nimmt euch mit in ihren Probenprozess zu ihrem neuen Solo „Unknown Mist“, das im Rahmen von STUTTGART SOLO CHOREO vom Internationalen Solo Tanz Theater Festival am 12. Mai 2021 Premiere feiern wird. Per Live-Stream aus dem Forum 3 habt ihr in intimer Atmosphäre (im lauschigen zoom-Raum) die Möglichkeit, erste Ausschnitte aus Petra Stranskys neuem Stück zu sehen und ihr alle Fragen zu stellen, die ihr schon immer mal loswerden wolltet: Wie kommt so ein Tanz-Stück zustande? Was treibt sie als Tänzerin an? Wie proben Tänzer*innen in einer Pandemie und wie geht es Ihnen damit? 

Neben einer großen Zoom-Runde mit mehreren Teilnehmer*innen ab 19 Uhr, wird es auch die Möglichkeit für 5-Minuten-Slots geben, in denen ihr eins-zu-eins mit der Künstlerin sprechen und in Kontakt treten könnt. 
 
Das sind eure Anmelde-Möglichkeiten
Große Zoom-Runde um 19 Uhr:
Hier erhaltet ihr umfassende Infos zum Stück, seht Teile der Performance und bekommt die Fragen von anderen Zuschauer*innen mit.

5-Minuten-Slots ab 19:45 Uhr:
Im eins-zu-eins Gespräch könnt ihr euren Slot aktiv mitgestalten, Fragen stellen oder Ausschnitte aus der Performance nochmal ganz privat und direkt erleben.

Natürlich könnt ihr beide Möglichkeiten auch miteinander kombinieren!

Bitte meldet euch mit Angabe zu den gewünschten Teilnahme-Möglichkeiten bis zum 3. Mai per E-Mail (info@petra-stransky.de) an. Den Zoom-Link bekommt ihr dann am Veranstaltungstag zugesandt. 

Informationen zum Stück
Die Komposition „Mist – Spheres VII“ für Gitarre und Kontrabass von Ulrich Wedlich und das Gedicht „Mist“ von Henry David Thoreau inspirierten Petra zur Kreation ihres neuen Solos. Welche Parallelen lassen sich ziehen zwischen Naturphänomenen und Lebenserfahrungen?
 

Die Offene Probe wird gefördert im Rahmen der Tanzvermittlungsformate der Freien Tanz- und Theaterszene Stuttgart durch TANZPAKT Stuttgart.
TANZPAKT Stuttgart ist ein Bündnis von Akademie Schloss Solitude, Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart, Musik der Jahrhunderte, Produktionszentrum Tanz + Performance, Theater Rampe und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart.
Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund, aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie der Landeshauptstadt Stuttgart.

 

Modes of basic actions - Glas Wasser/Notbrot/schlafen

Fr, 07.05.21

Im Film der Performance-Serie Modes of basic actions, die auf einer explizit kleinen Grundfläche gezeigt werden, werden performativ existentielle menschliche Bedürfnisse verhandelt. Die eindrückliche Atmosphäre der Performances entsteht durch die Verbindung von Privatem und Öffentlichem. Über Bewegung, Stimme und Text werden simple Handlungen ausgedehnt, befragt, in Bezug zu Gesellschaftlichem gesetzt. Über spezifische Beleuchtung werden die drei Performances der Serie Glas Wasser, Notbrot und schlafen in einen jeweils eigenen Lichtraum gesetzt und so die räumlichen Situationen in der Galerie ZeroArts in Ihrer Spezifität hervorgehoben.

Online Premiere am 7. Mai 2021
Das Video ist ab 19.30 Uhr online unter folgenden Link verfügbar: www.vimeo.com/541788130 
Ab 20.30 Uhr Gespräch mit Susa Ramsthaler unter https://freieradios.collocall.de/oli-wzl-nbu-2vu

 

STUTTGART SOLO CHOREO 2021

Mi, 12.05.21

Auch im Jahr 2021 werden Stuttgarter Tänzer*innen und Choreograf*innen im Rahmen von TANZPAKT Stuttgart beim Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival ihre Solos zeigen. Im selben Format der bekannten Wettbewerbsabende wird es am 12. Mai 2021 explizit einen Abend für die Stuttgarter Freie Tanzszene geben. An diesem Abend werden 6 Künstler*innen aus Stuttgart und Umgebung ihre Arbeiten auf der Bühne präsentieren.

SHUNYA SMARA - Leere Sehnsucht
Choreography & Performance: Katrin Zimmermann

SOLILOQUE DANSÉ
Choreography & Performance: Yahi Nestor Gahé

Unknown Mist
Choreography & Performance: Petra Stransky

Show Business - On the showing of business and the business of showing
Choreography: Catherine Guerin
Performance: Pascal Sangl

LEbensSpiel - Choose your juice
Choreography & Performance: Marleen Streicher

Um pouco mais de amor - Ein bisschen mehr Liebe
Choreography & Performance: Gonçalo Cruzinha

Programm - Internationales Solo-Tanz-Theater Festival & STUTTGART SOLO CHOREO

Die Veranstaltung wird am 12. Mai 2021 um 20 Uhr unter folgenden Link kostenfrei gestreamt: www.vhs-stuttgart.de/infoservice/vhs-digital/vhs-livestream/

Weitere Infos unter www.vhs-stuttgart.de/programm/kultur-und-gestalten/tanzprojekte-und-festivals/

SCHATTENKIND - ein Kammertanzstück über mütterliche Gewalt

Do, 20.05.21

Wenn Mütter ihre Kinder schlagen, sie körperlich und seelisch verletzen hinterlässt das Narben, die oft im Verborgenen bleiben – manchmal ein Leben lang. Aus Scham und aus Verleugnung wird dieses Thema häufig nicht an- und ausgesprochen. Es ist ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft. Psychologen und Kriminologen gehen von einer hohen Dunkelziffer aus obwohl sich der Konsens zur gewaltfreien Erziehung in den letzten Jahrzehnten durchgesetzt zu haben scheint. Wo beginnt Gewalt überhaupt? Welche Rolle spielt dabei Müttergewalt? An den Schnittstellen von zeitgenössischem Tanz zu Figurenspiel möchte SCHATTENKIND eine Körper- und Bildersprache finden, die das ausdrückt was zu sagen unaussprechlich ist.

Choregrafie, Tanz, Bühne und Video: Eva Baumann
Musik: Evelien van den Broek
Kostüm: Katrin Wittig
Puppenbau: Jördis Meister
Assistenz Puppenbau: Sarah Loscher
Licht: Doris Schopf
Künstlerische Mitarbeit und Outside Eye: Jan Jedenak
Vermittlung: Nina Kurzeja / BLOMST!
Grafik: Melanie Werner
PR/ÖA: Katja Seneadza

Teaser zu SCHATTENKIND

Aufgrund der Pandemie wird die Inszenierung digital präsentiert werden. Es wird die Zoom App benötigt.

Vorstellungen am 20. Mai und 21. Mai, jeweils um 20 Uhr.

Tickets 
https://www.fitz-stuttgart.de/stueck/schattenkind/
Mail: karten@fitz-stuttgart.de
Telefon: 0711 24 15 41

MEMORABILIA

Fr, 28.05.21

Schwarze Masse wandelt durch den Raum. Ein tanzender Körper interagiert mit dem synthetischen Wesen, während eine Collage aus vertrauter Musik im intimen Raum eines Kopfhörers erklingt. MEMORABILIA führt durch eine emotionsgeladene Reise und ist eine Hommage an die Unvollständigkeit der Erinnerung.


Idee, Choregrafie, Tanz: Elena Morena Weber
Sound Design: Sasha Shlain
Kostüm und Requisiten: Elena Morena Weber

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Wildwuchs Festival 2021 Basel.


Freitag, 28. Mai 2021, 17 Uhr 
Karten und weitere Infos unter www.wildwuchs.ch/programm/solo-festival-1

Profitraining

mehr

Liebe PZ-Freunde,

das Profitraining startet ab den 11.01.21 in eingeschränkter Form (PZ intern). D.h. wir nehmen nur Anmeldungen von Mitglieder an. Wir bitten um Verständins.

Eine vorherige Anmeldung unter info@produktionszentrum.de ist dringend notwendig. Mit der Teilnahme an unserem Profitraining erklärt ihr euch mit dem Hygienekonzept des Produktionszentrums einverstanden.

Bleibt gesund!
Das PZ-Team 

ab 12.04. mit Lisa Kistenmacher
ab 07.06. mit Daura Hernández García 

montags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR

ab 06.05. mit Sawako Nunotani

donnerstags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR

ab 07.05. mit Kati Ivaste-Barki
 
freitags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR
19.05./16.06./21.07.
 
mittwochs, ein mal im Monat 19-21 Uhr
Kosten: 14 EUR, ermäßigt 10 EUR
Newsletter
facebook