english

Veranstaltungen

Standpunkt und Moment

Standpunkt und Moment

So, 08.04.18

Stimm- und Tanzperformance von und mit Babette Dieterich und Petra Stransky
Anlässlich der Vernissage der Ausstellung „Strategien fotografischen Handelns“ im Böblinger Kunstverein entwickeln Petra Stransky und Babette Dieterich eine „Instant Composition“ mit dem Titel „Standpunkt und Moment“. 

Babette Dieterich Performance und Stimme
Petra Stransky Tanz und Stimme

Termin und Ort
So. 8.04.2018, 17 Uhr, im Rahmen der Vernissage „Strategien fotografischen Handelns“, Böblinger Kunstverein, Schleuse 16 im Alten Amtsgericht, Schlossberg 11, 71032 Böblingen

Eintritt frei

(Foto: Frank Post)

Was willst du denn von mir!?

Was willst du denn von mir!?

Di, 10.04.18

In ihrem Tanzvermittlungs-Projekt zeigen Daniela Wörner und Nadine Holländer, anhand eines Tanztheater-Duettes mit anschließendem Workshop für alle Teilnehmer, wie sich die Selbstwahrnehmung Jugendlicher durch den Einfluss der Digitalen Welt stetig verändert. „Was willst du denn von mir?!“ zeigt auf amüsierende und zugleich ernste Weise welche Missverständnisse die digitale Kommunikation birgt und wie Trends die Selbstwahrnehmung und das Handeln beeinflussen.

Choreografie Pilar Murube
Konzeption/Mitwirkende 
Nadine Holländer und Daniela Wörner

Termin und Ort
Di. 10.04., Fr. 13.04.2018, Albert-Schweitzer-Schule Denkendorf, Goethestraße 58, 73770 Denkendorf
Sa. 14.04.2018, Feuerbacher Kulturnacht, Produktionszentrum Tanz und Performance e.V., Tunnelstraße 16, 70469 Stuttgart

Wir freuen uns darauf, mit unserem Tanzvermittlungs-Projekt (Vorstellung und Workshop) zu ihnen, in ihre Schule / Einrichtung zu kommen. Bei Fragen wenden sie sich bitte an: WasWillstDuDennVonMir.Tanz@gmail.com

(Foto: Stefan Krafft)

Um pouco mais de amor

Um pouco mais de amor

Do, 12.04.18

This work focus on the elevation of the human hand poetic image for a sight under the expression of our contemporary understanding.This work is a reflection about the feeling of love but, is not precisely talking about it, is dealing with streams of emotionality and with various ways how imagination can be divided. It departures from a point where, it wishes to display another condition about, how humanity can embrace a bit more of love.

Choreographie Gonçalo Cruzinha
Mitwirkende Katrin Zimmermann, Leo Zirner, Eva Baumann

Termin und Ort
Do. 12.04.2018, 20 Uhr, Jetzt Festival, Schwere Reiter, Dachauer Straße 114, 80636 München, Karten www.schwerereiter.de

(Foto: xruz_)

UPsideDOWN – oder wo kommen wir denn da hin?

UPsideDOWN – oder wo kommen wir denn da hin?

Do, 12.04.18

Eine Tanztheater-Collage für Kinder ab 11 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene. Für Menschen ohne deutsche Sprachkenntnisse geeignet.
Kultur bietet Wegweiser mit denen wir über die Runden kommen. Kultur sorgt dafür, dass wir in allen Lebenslagen nicht die Orientierung verlieren und wissen, wo oben und unten ist.
Mit 22 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 11 und 29 Jahren aus 10 Ländern sind wir diesen Wegweisern um die ganze Welt gefolgt: UPandSIDEandDOWN. Mit viel Liebe zu den eigenen Traditionen, Gewohnheiten und Regeln zeigen uns die jungen Teilnehmer*innen, wo´s langgeht auf dieser Welt. Seien Sie neugierig.

Regie/Dramaturgie Ismene Schell
Konzept/Choreografie/Tanzlabor Yahi Nestor Gahe
Gesang Jenny Sprenger-Müller
Musik Mazen Mohsen
Capoeira Danijel Marsanic
Organisation/Produktionsleitung Carl Postelmann

Mitwirkende Ahmad Al Ahmad, Sama Ammar, Abdulkader Amun, Shaher Al Basaten, Mohammad Gaith Aldabagh, Resul Buydayci, Beyza Colak,  Thien Thanh Do, Celin Ibrahimi, Zisan Karadeli, Jenny Klefenz, Kristina Kolgega, Nuria Kovacs, Saskia Kovacs, Sophie Kowalik, Dino Kruljac, Franziska Kühnle, Luiz Pimentel, Sophie Simanovic , Can-Paul Suchanka, Kristina Toukac, Toni Vila, Serge Yakpo, Selin Yesilyurt

Termine und Ort
Do. 12.04., Sa. 14.04. und Mi. 18.04.2018, jeweils um 19 Uhr, Kulturhaus Schwanen, Winnenderstrasse 4, 71334 Waiblingen, Karten: www.kulturhaus-schwanen.de oder Tel.: 07151-5001-1674 Vorverkauf: 8,70/5,40 EUR, Abendkasse: 10/6,50 EUR, für Geringverdiener und Geflüchtete kostet das Ticket 2 EUR (nur AK)

(Foto: Eyad Abdullah)

(un)sichtbarst work in progress Performance

(un)sichtbarst work in progress Performance

Do, 12.04.18

(un)sichtbarst work in progress Performance im Rahmen von „HIER=JETZT. Open Space“ der Tanztendenz München.

Als Ausgangspunkt einer Recherche zur Bildermacht von Stereotypen und  Frauenkörpern arbeitet Eva Baumann in „(un)sichtbarst“ mit zwei Krinolinen als Objekte und Material an einer Bewegungs- und Bildersprache, die Verhüllung einerseits und das Sichtbarmachen andererseits zum Thema macht. 

Performance Eva Baumann

Termin und Ort
Do. 12.04.2018, 20 Uhr, Schwere Reiter, Dachauer Straße 114, 80636 München, Karten unter tanztendenz.de

(Foto: Eva Baumann)

(un)sichtbarst Ausstellung

(un)sichtbarst Ausstellung

Mi, 18.04.18

Unsichtbare Orte – Frauen in der Kunst ist eine Multimedia Installation und Ausstellung, die mit Bild-, Ton- und Klanginstallationen, Texten sowie Foto- und Bildarbeiten das Thema Sichtbarkeit von Frauen in der Kunst bearbeitet. Eine Zusammenarbeit der Regisseurin Kordula Lobeck de Fabris (Wuppertal) mit lokalen und internationalen Künstlerinnen. Eva Baumann zeigt in diesem Rahmen eine Videoarbeit, Fotografien und eine Solo-Performance.

Choreografie / Performance / Video Eva Baumann
Szenografie Katrin Wittig
Performance im Vdeo Kira Senkpiel, Harumi Terayama, Mimi Jeong 

Termine und Ort
Mi. 18.04.2018, 18-20 Uhr (Eröffnung) und Do. 19.04. - So. 22.04.2018, 14 Uhr bis 20 Uhr, Pathos Theater, Dachauer Straße 110d, 80636 München, Karten unter www.pathosmuenchen.de

(Foto: Eva Baumann)

Touch

Touch

Fr, 20.04.18

Stimm- und Tanzperformance von und mit Babette Dieterich und Petra Stransky
Im Rahmen der Ausstellung „Skulpturen – Gemälde, Begreifen – Sehen“ von Friederike Fricker gestalten Babette Dieterich und Petra Stransky einen Abend mit der Instant Composition „Touch“. Dabei greifen sie Motive und Themen der Skulpturen und Gemälde der Künstlerin auf.

Babette Dieterich Performance und Stimme
Petra Stransky Tanz und Stimme

Termin und Ort
Fr. 20.04.2018, 20 Uhr, KuKa, Kunst im Kapuziner, Gartenstraße 8, 72108 Rottenburg

Eintritt frei

(Foto: Berit Erlbacher)

Performative Lesung "Glory"

Performative Lesung "Glory"

Fr, 27.04.18

Im Rahmen der Reihe „Reflexe“ wird  Helene Böhlaus satirische Erzählung „Glory, Glory Halleluja“ in Form einer performativen Lesung dargestellt. Böhlau schildert die missliche Lage der jungen Künstlerin Mimmi Witt, die von ihren gestandenen männlichen Kollegen vor lauter Zuneigung und Geringschätzung erdrückt - und als „Malweib“ nicht ernst genommen wird. Der geschilderte stets auch alkoholisch hochgerüstete Chauvinismus der Herren Künstler wirft ein Licht auf die Ende des 19. Jahrhunderts gestellte „Frauenfrage“. 

Konzeption / Performance Susa Ramsthaler

Termin und Ort
Fr. 27.04.2018, 19.30, Oberwelt Stuttgart e.V., Reinsburgstraße 93, 70197 Stuttgart

Eintritt frei

(Foto: Susa Ramsthaler)

News

Newsletter
facebook