english

Veranstaltungen

As i imagine it... Skizzen zum Tanz

Do, 25.03.21

I

In einer Zeit, in der Tänzer*innen von den Bühnen verbannt werden, schauen wir hinter die Kulissen und zeigen intime Skizzenbücher, die erste Gedanken und Zeichnungen zu einer Choreografie oder einem Tanzstück aufs Papier bringen. As I imagine it... stellt diese ersten Überlegungen dem fertigen Stück gegenüber und ermöglicht Einblicke in das künstlerische Arbeiten von Tänzer*innen, die sonst den Körper als Materie wählen und nicht das Papier. Der ephemere Moment des Tanzes wird so in eine eindrucksvolle Dokumentation übersetzt.

Die Ausstellung wird zeitgleich in der Karlskaserne Ludwigsburg und im KULTUR KIOSK Stuttgart präsentiert und von Performances begleitet.

Laufzeit KULTUR KIOSK: 27.03. – 30.04.2021 
KULTUR KIOSK, Lazarettstraße 5, 70182 Stuttgart
samstags 11-18 Uhr 


Laufzeit Kunstzentrum Karlskaserne: 26.03. – 18.04.2021 
Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstraße 29, 71638 Ludwigsburg 

Die Ausstellung ist aufgrund der hohen Inszidenz geschlossen.


Finissage: 15.04.2021 um 19 Uhr
Begrüßung: Jochen Raithel, Leiter der Kunstschule Labyrinth 
Grußwort: Wiebke Richert, Fachbereichsleiterin Kunst und Kultur der Stadt Ludwigsburg 
Einführung: Isabell Ohst, Kuratorin
Im Rahmen der Finissage wird ein Ausschnitt der Performance „Rocking Women like Rock“ von Smadar Goshen gezeigt. Es tanzen Selina Koch und Sophie Gisbertz. Tänzer*innen lesen aus ihren Skizzenbüchern. 
Anmeldung unter info@produktionszentrum.de 


Beteiligte Künstler*innen: Johannes Blattner, Christine Chu, Grégory Darcy, Smadar Goshen, Selina Koch, Max Levy, Emi Miyoshi, Susa Ramsthaler, Elisabeth Schilling und Laura Yoro  
Kurator*innen der Ausstellung: Isabell Ohst und Stephanie Buck Ausstellungsdesign: Iassen Markov 

Die Ausstellung wird gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch TANZPAKT Stuttgart im Programm TANZPAKT Stadt–Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, NEUSTART KULTUR und der Landeshauptstadt Stuttgart.

Newsletter
facebook