english

Aktuelle Veranstaltungen

mehr

Via Traviata. Eine BodyOpera mit Giuseppe Verdi

Sa, 05.06.21

Noch ist die Via Traviata unbewohnt. Nur der Wind fegt durch die leere Gasse und pfeift Verdis »La Traviata«. Der Gassenhauer lockt Tänzerinnen, Tanzinteressierte und Publikum an. Gemeinsam entwickeln sie eine tänzerische Kartografie dieser immer lebhafter bevölkerten Via Traviata. Bereiten den Weg zu einer neuen BodyOpera. 
Machen Sie doch mit..

Tanztheater Ermann-Rajski
Konzeption, Choreografie, Regie: Katja Erdmann-Rajski
Tanz, Darstellung, Kreation: Laura Guy, Saskia Hamada und zwölf Tanzinteressierte 
Licht, Technik: Carolin Bock
Dramaturgische Beratung: Ulrich Fleischmann
Musikdramaturgie: Christiane Franke

Offene Proben mit Publikumsgespräch
Samstag 5. Juni 2021, 20.00 Uhr
Sonntag 6. Juni 2020, 18.00 Uhr

Weitere Informationen und Zoom Link unter www.erdmann-rajski.de

 

The pluralist deconstructed humorous body of her

Sa, 05.06.21

Das Solo „the pluralist deconstructed humorous body of her“ blickt auf die Gewohnheit von Objektivierung des menschlichen, insbesondere des weiblichen, Körpers und reflektiert sein Verhalten dessen in Relation zu einem externen Blick. Es hinterfragt die Macht von Objektivierung, welche Transformation des Körpers hervorrufen kann.

Choreografie: Smadar Goshen
Tanz: Selina Koch

Die Performance findet im Rahmen der Stage Night - Open Air Veranstaltung der Tanz - und Theaterwerkstatt Ludwigsburg am Samstag 05. Juni 2021 um 20.00 Uhr statt.

Veranstaltungsort:
Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg
Hofbühne im Kunstzentrum Karlskaserne
Hindenburgstr. 29
71638 Ludwigsburg

Weiter Informationen und Tickets unter www.tanzundtheaterwerkstatt.de.

Fantasia - eine spartenübergreifende Performance

Sa, 05.06.21

Inspiriert von den Flötenfantasien von Georg Philipp Telemann, die sich u.a. durch unkonventionellen Verbindungen verschiedener formaler Elemente kennzeichnen, entwickelte das Flying Notes Kollektiv eine Videoperformance in der Musik (Simone Ehinger), Film (Mr.&Mrs Clip) und Tanz (Jasmin Bachir, Marleen Streicher) sich verbinden und mit der Architektur und Umgebung des Hölderlinhauses in Lauffen verschmelzen. Das Kollektiv verbindet in diesem Projekt Barockmusik mit modernen Bewegungselementen der Tänzerinnen und avantgardistischer Filmtechnik. Das gesamte Projekt entwickelte sich via distance creating, also fast rein online. Aus diesem Videoprojekt wurde speziell für diesen Abend eine Performance entwickelt und zeigt Ausschnitte aus der Videoperformance in Form eines Duetts.

Flying Notes Kollektiv
Choreografie: Jasmin Bachir
Tanz: Marleen Streicher
Saxophon: Simone Ehinger
Videoproduktion: Mr&Mrs Clip

Die Performance findet im Rahmen der Stage Night - Open Air Veranstaltung der Tanz - und Theaterwerkstatt Ludwigsburg am Samstag 05. Juni 2021 um 20.00 Uhr statt.

Veranstaltungsort:
Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg
Hofbühne im Kunstzentrum Karlskaserne
Hindenburgstr. 29
71638 Ludwigsburg

Weiter Informationen und Tickets unter www.tanzundtheaterwerkstatt.de.

Soliloque Dansé

Do, 24.06.21

Im tänzerischen Selbstgespräch wird der Körper des Tänzers Nestor Gahe zum Medium, in welchem Gesellschaft und Individuum mit all ihren Kräften, Konflikten und Abhängigkeiten aufeinandertreffen. 
Was passiert, wenn die Körperteile (Individuen) ihren eigenen Bedürfnissen folgen möchten, obwohl das Ganze (der Körper) funktionieren muss? Wie entsteht in diesem Gefüge Zusammenhalt und welche Rolle spielen Macht, Abhängigkeit und Ungleichheit?
 
In seinem Soliloque dansé nimmt Nestor Gahe das Publikum mit in sein Selbstgespräch, in dem er das klassische „Soliloguy“, bekannt aus dem Theater als Form des Monologes, eindrucksvoll auf den Tanz überträgt. 
Mit seinem Körper stellt er gesellschaftliche Strukturen, Konflikte und Verhältnisse von Macht und Abhängigkeiten dar und stellt die Frage wie eine Abgrenzung untereinander überhaupt möglich ist, wenn wir doch alle untrennbar miteinander verbunden sind. 

Tanz, Performance, Konzeption: Yahi Nestor Gahé
Choreographische Assistenz: Marc Veh
Musik: Matthias Schneider-Holleck
Produktionsleitung: Britta Horwath

Termine:
Premiere am Donnerstag 24. Juni 2021 20.00 Uhr
Im Anschluss Nachgespräch mit Petra Mostbacher-Dix
Weitere Aufführungen am 25. und 26. Juni 2021, jeweils 20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Theater tri-bühne Stuttgart 
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart

Informationen zum Ticketverkauf: 
https://www.tri-buehne.de/

SAAL FREI # 16 | PIGs à la Morton Feldman 

Fr, 25.06.21

SAAL FREI #16 | PIGs à la Morton Feldman befasst sich mit der Arbeit des Komponisten Morton Feldman und den Themen: Überlänge und Entschleunigung. 

Die Instant Composition wird im Produktionszentrum Tanz + Performance aktuell noch als Online-Stream geplant. Aktuelle Änderungen werden unter www.saalfrei.com bekannt gegeben.

Ensemble Instant Pig// Stuttgart und N.N.
Tanz, Perfromance: Alexandra Mahnke, Claudia Senoner, Lisa Thomas
Piano, Performance: Oliver Prechtl
Technik: Robin Burkhard
Konzeption, Künstlerische Leitung: Alexandra Mahnte, Claudia Senoner, Lisa Thomas

Online-Stream am Freitag 25. Juni 2021 ab 21.00 Uhr auf YouTube.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Wir freuen uns, wenn Sie die Plattform für Improvisationskunst SAAL FREI durch Spenden unterstützen.

Profitraining

mehr

Liebe PZ-Freunde,

das Profitraining startet ab den 11.01.21 in eingeschränkter Form (PZ intern). D.h. wir nehmen nur Anmeldungen von Mitglieder an. Wir bitten um Verständins.

Eine vorherige Anmeldung unter info@produktionszentrum.de ist dringend notwendig. Mit der Teilnahme an unserem Profitraining erklärt ihr euch mit dem Hygienekonzept des Produktionszentrums einverstanden.

Bleibt gesund!
Das PZ-Team 

ab 07.06. mit Daura Hernández García 
ab 05.07. mit Selina Koch

montags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR

ab 10.06. mit Johannes Blattner 

donnerstags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR

bis 18.06. mit Kati Ivaste-Barki
ab 25.06. mit Juliette Villemin
 
freitags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 5 EUR
16.06./21.07.
 
mittwochs, ein mal im Monat 19-21 Uhr
Kosten: 14 EUR, ermäßigt 10 EUR
Newsletter
facebook